Startseite / Nintendo / Die besten Verfilmungen von Videospielen

Die besten Verfilmungen von Videospielen

Da der neue Super-Mario-Film kurz vor dem Start steht, haben wir uns gedacht, dass wir die besten Videospielverfilmungen auflisten, die bisher gemacht wurden. Wir sprechen auch über die Fernsehserie The Last of Us und darüber, ob die Spiele überhaupt Verfilmungen brauchen, da ihre Geschichten bereits in den Spielen selbst wie Filme gestaltet sind.

Brauchen Spiele überhaupt Verfilmungen? 

Es kommt ganz darauf an. Eine Verfilmung von Super Mario Bros. könnte zum Beispiel untersuchen, was passieren würde, wenn Bowser tatsächlich gewinnen und das Pilzkönigreich übernehmen würde. Es könnte sich sogar um eine politische Satire über die Unterdrückung durch die Regierung handeln, wie sie heute in vielen bekannten Animationsfilmen zu sehen ist. Außerdem könnte eine Verfilmung mehr Charakterentwicklung bieten, als dies im Rahmen einer Videospielgeschichte möglich wäre. 

Videospielverfilmungen haben auch das Potenzial, etwas zu tun, was in manchen Spielen zu kurz kommt: die tiefe emotionale Bindung zu den Figuren und ihren Kämpfen. Manchmal sind auch Spiele in Filmen integriert. Bei vielen Animes kommen zum Beispiel Poker Spiele mit ereignisreichen Wettkämpfen vor. Daher können Verfilmungen von Videospielen eine großartige Möglichkeit sein, geliebte Geschichten auf neue Art und Weise zum Leben zu erwecken und gleichzeitig den Fans etwas Einzigartiges zu bieten, das sie noch nicht erlebt haben.

Sonic the Hedgehog

Die erfolgreichste Videospielverfilmung aller Zeiten ist wahrscheinlich der Film „Sonic the Hedgehog“ aus dem Jahr 2020. Der Film war ungeheuer populär, spielte weltweit über 300 Millionen Dollar ein und ließ den liebenswerten blauen Igel für eine neue Generation von Fans wieder aufleben. 

Das Game

Sonic the Hedgehog wurde 1991 veröffentlicht und ist einer der beliebtesten Videospielklassiker aller Zeiten. Das Spiel folgt Sonic, einem blauen Igel mit Supergeschwindigkeit, der durch die Level rast, Ringe sammelt und gegen Dr. Eggman (auch bekannt als Dr. Robotnik) kämpft. 

Unterwegs kann Sonic Power-Ups einsetzen, um seine Geschwindigkeit zu erhöhen und sich einen Vorteil gegenüber seinen Feinden zu verschaffen. 

Im Laufe der Jahre hat Sonic the Hedgehog zahlreiche Fortsetzungen und Spin-Offs hervorgebracht, die auf ihre eigene Art und Weise populär geworden sind. Von 3D-Abenteuern über Rennspiele bis hin zu Partyspielen – Sonic ist seit Jahrzehnten bei Millionen von Spielern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Auch wenn das Originalspiel im Vergleich zu modernen Titeln heute nicht mehr so beeindruckend aussieht, ist sein Einfluss auf die Spielkultur unbestreitbar. 

Der Film 

Der Film war eine Neuinterpretation der klassischen Sega-Franchise, in der Jim Carrey als Doktor Robotnik eine unvergessliche Leistung ablieferte. Der Film zeichnete sich auch durch fantastische Bilder und einige aufregende Actionsequenzen aus, die Zuschauer jeder Altersgruppe begeisterten.

Er folgt Sonic, der sich mit dem örtlichen Polizisten Tom Wachowski zusammentut, um die Welt vor Dr. Robotnik zu retten, einem bösen Genie, das die Weltherrschaft anstrebt. Gemeinsam müssen sie Robotniks Plan aufhalten, Sonics Kräfte für seine eigenen hinterhältigen Pläne zu nutzen. 

Auf ihrem Weg müssen sie Regierungsagenten und Roboter-Schergen entkommen, während sie die geheimnisvolle Macht der Ringe entdecken, die sie durch Zeit und Raum transportieren können. Während Sonic und Tom versuchen, Robotnik aufzuhalten, müssen sie sich auch ihren eigenen persönlichen Dämonen stellen, um ihre Mission zu erfüllen. 

Der Film bietet packende Actionsequenzen an lebendigen Schauplätzen mit fantastischen Kreaturen und Charakteren

Detective Pikachu 

Eine weitere großartige Adaption aus den letzten Jahren ist Detective Pikachu (2019): Regisseur Rob Letterman hat eine einzigartige Welt erschaffen, in der Pokemon in Harmonie mit den Menschen leben, und bringt uns in diese Welt mit atemberaubenden Bildern und einer entzückenden Geschichte, in der Ryan Reynolds Pikachu spricht. 

Auch wenn es sich nicht um eine Adaption eines bestimmten Spiels handelt, ermöglicht es den Menschen, ein Pikachu-Abenteuer mit einigen erstaunlichen Effekten und lebendigen Farben zu genießen.

Das Game

Detective Pikachu wurde 2018 veröffentlicht. Es ist ein Abenteuerspiel, das Live-Action-Elemente mit traditionellen Pokémon-Kämpfen und der Erkundung der lebhaften Stadt Ryme City verbindet. 

In diesem Spiel übernehmen die Spieler die Kontrolle über Tim Goodman, einen jungen Mann auf der Suche nach seinem vermissten Vater Harry Goodman. Auf seinem Weg trifft er Pikachu, ein mysteriöses, sprechendes Pikachu, das ihm hilft, das Rätsel zu lösen, was mit Harry passiert ist, und die Geheimnisse von Ryme City zu lüften.

Die Spieler müssen ihre Umgebung erkunden, mit den Charakteren interagieren und gegen wilde Pokémon kämpfen, um in der Geschichte voranzukommen. Detective Pikachu bietet auch einen Koop-Modus, in dem zwei Spieler gemeinsam spielen und Rätsel schneller lösen können. Das Spiel bietet einzigartige Dialogoptionen, so dass die Spieler wirklich bestimmen können, wie sich die Geschichte entwickelt.

Der Film

Detective Pikachu ist voller spannender Momente, die die Zuschauer in Atem halten werden. Der Film folgt Tim Goodman (Justice Smith), einem jungen Mann, der auf mysteriöse Weise die Sprache des rätselhaften Detective Pikachu (Ryan Reynolds) verstehen kann. 

Gemeinsam versuchen sie, ein faszinierendes Rätsel zu lösen, bei dem es um einen verschwundenen Vater und einige seltsame Kreaturen, die als „R Jewel“ bekannt sind, geht. 

Mit Hilfe von Lucy Stevens (Kathryn Newton) und ihrem treuen Psyduck-Pokémon untersuchen Tim und Pikachu die mächtigen Kräfte, die hinter dem Verschwinden stecken. Dabei entdecken sie Hinweise auf Tims Vergangenheit und darauf, was mit seinem verschwundenen Vater geschehen sein könnte.

Lara Croft: Tomb Raider

Lara Croft: Tomb Raider ist ein Action-Adventure-Videospiel, das 2013 von Crystal Dynamics und von Square Enix für PlayStation, Xbox entwickelt wurde. Das Spiel folgt der Archäologin und Abenteurerin Lara Croft auf ihrer Suche nach einem antiken Artefakt, dem Scion of Atlantis. Es bietet eine Mischung aus Rätsellösung, Erkundung und Kampf.

Das Game 

Das Ziel von Tomb Raider ist die Suche nach Hinweisen und Artefakten in verschiedenen Gräbern und anderen Strukturen, die über mehrere Ebenen verstreut sind. Die Spieler steuern Lara durch Umgebungen mit Fallen und Hindernissen, die es zu überwinden gilt. So müssen die Spieler beispielsweise spezielle Werkzeuge wie Enterhaken oder Brechstangen benutzen, um verschlossene Türen zu öffnen oder Wände hochzuklettern. Lara hat auch Zugang zu Waffen wie Pistolen und Schrotflinten, die zur Bekämpfung von Feinden eingesetzt.

Das Spiel verfügt auch über ein Speichersystem, das es dem Spieler ermöglicht, seinen Spielfortschritt jederzeit zu speichern. Der Spieler kann auch zu früheren Levels zurückkehren, um Gegenstände zu sammeln oder Bereiche zu erkunden, die er verpasst hat. Außerdem wird Laras Gesundheit durch einen Lebensbalken überwacht, der sich verringert, wenn sie durch Fallen und Feinde Schaden nimmt. Wenn ihr Lebensbalken zur Neige geht, verliert der Spieler eines der ihm zugeteilten „Leben“, bevor er zum Hauptmenü zurückkehrt. Mit jedem abgeschlossenen Level erhält der Spieler zusätzliche Leben, wodurch er mehr Chancen hat, seine Mission zu erfüllen. 

Was Lara Croft: Tomb Raider so spannend macht, sind die herausfordernden Rätsel und Hindernisse für Spieler. Die ikonische Protagonistin ist zu einem Teil der populären das Spiel ist einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Titel seiner Zeit. Es ist ein Klassiker, der den Test der Zeit bestanden hat und Spielern auf der ganzen Welt noch immer stundenlange Unterhaltung bietet. 

Der Film

Der auf dem Spiel basierende Film Lara Croft: Tomb Raider wurde 2001 veröffentlicht und Angelina Jolie spielte Lara in der Hauptrolle. Der Film zog auch zwei Fortsetzungen nach sich: Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life (2003) und Lara Croft and the Guardian of Light (2010). Beide Filme erhielten positive Kritiken von Kritikern und Fans. 

Bis heute ist Lara Croft eine der kultigsten Figuren in der Geschichte der Spiele. Ihre Popularität hat sie zu einer dauerhaften Figur in der Populärkultur gemacht, die mehrere Bücher, Comics und sogar eine neu aufgelegte Filmreihe mit Alicia Vikander in der Hauptrolle inspiriert hat. 

Weitere Film- und TV-Adaptionen berühmter Spiele:

The Last of Us 

The Last of Us ist eine unglaubliche Fernsehadaption der postapokalyptischen Videospielserie, die 2020 auf HBO ausgestrahlt wurde und aufgrund ihrer emotionalen Handlungsbögen und intensiven Actionsequenzen äußerst erfolgreich war. 

Die Serie basiert auf dem Videospiel aus dem Jahr 2013 von Naughty Dog und folgt den beiden Hauptprotagonisten Joel und Ellie, die versuchen, in einer von einer Pilzinfektion verwüsteten Welt zu überleben, während sie mit ihren eigenen inneren Dämonen kämpfen. Die Serie wurde für ihren Produktionswert und ihre Leistungen gelobt und erhielt zahlreiche Preisnominierungen. 

The Witcher 

Manchmal brauchen Videospiele nicht einmal eine ausgiebig produzierte und stark veränderte Verfilmung, da ihre Geschichten bereits selbst wie Filme sind! Zum Beispiel The Witcher, das auf den preisgekrönten Büchern von Andrzej Sapkowski basiert, wurde für ihre Erzählung und ihre Charaktere gelobt. Es ist keine Überraschung, dass sie zu einer äußerst erfolgreichen Netflix-Serie mit Henry Cavill in der Hauptrolle adaptiert wurde. 

Zwar sind nicht alle Videospielverfilmungen ein Erfolg, es gibt aber einige großartige Beispiele von Filmen und Fernsehsendungen, die geliebte Spiele erfolgreich zum Leben erweckt haben.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Shin Megami Tensei V: Vengeance – Vorbesteller-Boni bekannt gegeben

Ab sofort sind die Vorbestellungen für das kommende JRPG Shin Megami Tensei V: Vengeance von ATLUS möglich. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *