Startseite / Playstation / Enlisted – Neues Inhaltsupdates „Pacific War“ für den Online-Shooter veröffentlicht

Enlisted – Neues Inhaltsupdates „Pacific War“ für den Online-Shooter veröffentlicht

Darkflow Software und Gaijin Entertainment geben die Veröffentlichung des großen Inhaltsupdates „Pacific War“ für den Online-Shooter Enlisted bekannt. Die neue Kampagne stellt die Schlachten auf dem pazifischen Schauplatz des Zweiten Weltkriegs detailgetreu nach: riskante Insellandungen unter Einsatz von Amphibienpanzern und Luftunterstützung durch Flugzeugträger, erbitterte Kämpfe von Infanterie und gepanzerten Fahrzeugen in einem üppigen tropischen Dschungel mit einer Vielzahl von Wasserbarrieren.
 
Zum ersten Mal ist die japanische Armee in Enlisted vertreten, und die Spieler können viele einzigartige Waffen und Fahrzeuge aus ihrem Arsenal nutzen, von Arisaka-Gewehrmodifikationen und Tretminen bis hin zu Zero-Kampfflugzeugen und leichten Ha-Go-Panzern. Auch mehr als die Hälfte der US-Ausrüstung in dieser Kampagne war noch nie zuvor in Enlisted zu sehen – so z. B. die australische Owen Mk.1-42 Maschinenpistole und der M13 MGMC Flak-Halftrack. Außerdem wurde eine neue taktische Option in das Spiel aufgenommen, und zwar ein Sturmangriff mit Nahkampfwaffen, der an die berühmten Banzai-Angriffe erinnert. Eine weitere spektakuläre Ergänzung des Spielarsenals sindPhosphorgranaten. All diese Waffen kommen in neuen Missionen zum Einsatz, die an den berühmten Guadalcanal-Küsten und auch auf der Insel Gavutu stattfinden.

Flugzeugträger waren die wichtigste militärische Kraft im pazifischen Schauplatz des Zweiten Weltkriegs und kommen nun zum ersten Mal in Enlisted zum Einsatz, genau wie Wasserflugzeuge, die ebenfalls von beiden Seiten eingesetzt wurden. Flugzeugträger sind der Ort, von dem aus die Spieler, die Luftunterstützung leisten, in der neuen Kampagne abheben. Sie können auch hierher zurückkehren, um Reparaturen vorzunehmen oder Munition nachzuladen. Die Flugabwehrartillerie der Schiffe schützt sie während der Landung vor feindlichen Angriffen. Japan wird im Spiel durch den Flugzeugträger Shokaku vertreten, während die Vereinigten Staaten die Saratoga einsetzen. Die Wasserflugzeuge starten und landen direkt vom Wasser aus.
 
Mit dem Update wird zudem die Performance des Spiels erheblich optimiert. Enlisted läuft jetzt mit stabilen 120 FPS in nativer 4K-Auflösung auf der Xbox Series X im High Performance Modus und die Unterstützung der variablen Bildwiederholrate (VRR) ermöglicht es, so komfortabel wie möglich (mit mehr als 60 FPS) im High Quality Modus auf allen Konsolen der neuen Generation (PlayStation 5, Xbox Series X|S) auf Fernsehern zu spielen, die VRR unterstützen. Darüber hinaus ist geplant, auch auf Konsolen der vorherigen Generation stabile 60 FPS zu erreichen. All diese Verbesserungen werden durch optimierte Algorithmen und eine effizientere Nutzung der Hardware-Ressourcen erreicht. Auch auf dem PC wurde die Leistung des Spiels entsprechend verbessert.

Zusätzlich bringt das Update zahlreiche visuelle Optimierungen, das Aussehen der Vegetation in der Ferne ist jetzt noch spektakulärer und es wurde ein Nebeleffekt in der Distanz hinzugefügt. Das Rendering von Wasseroberflächen, Reflektionen und Lichtbrechung wurde verbessert. Wasserkräuseln, Schaumeffekt, Reaktion auf Regen, neue Reflexionen – all dies kann man bereits jetzt auf den Gewässern aller Enlisted-Kampagnen betrachten.
 
Zu guter Letzt wurden neue Waffen und Fahrzeuge zu den anderen fünf Enlisted-Kampagnen hinzugefügt. Die vollständige Liste der Änderungen gibt es auf der offiziellen Website des Spiels.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Cuphead – Physische Version des Indie-Hits ab heute für Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich

Studio MDHR und iam8bit veröffentlichen heute in Zusammenarbeit mit Distributionspartner Skybound Games die physische Version …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *