Startseite / Playstation / FIFA 20 – Future Stars Team 2 bekanntgegeben [Anzeige]

FIFA 20 – Future Stars Team 2 bekanntgegeben [Anzeige]

Nachdem der Spieleherausgeber EA Sports zu Beginn des Jahres das Team des Jahres (TOTJ) bekanntgegeben und in die Fußballsimulation integriert hat, folgte kürzlich die Vorstellung des Future Stars Team. Die Karten der zukünftigen Stars wurden von einer internen Jury ausgewählt. Dabei handelt es sich um Spieler, die 23 Jahre alt oder jünger sind und diese Saison sehr erfolgreich spielen. Während der Event rund um das Team 1 der Future Stars schon abgelaufen ist, läuft aktuell der Event, währenddessen die Karten aus Team 2 erhältlich sind.

Die Teams bestehen aus jeweils 14 Spezialkarten und sind durchaus prominent besetzt. Es handelt sich um die Spieler, in denen EA Sports das Potenzial sieht, Weltstars zu werden. Wie immer ist es nicht einfach, an die Spezialkarten zu kommen. Sie sind für eine begrenzte Zeit über Squat Building Challenges, Packs und Wochenaufgaben freischaltbar, wobei die Topkarten des Teams nur mit großem Glück in Packs gezogen werden können.

Team 2 wird von Erling Braut Haaland angeführt. Mit einer Gesamtbewertung von 92 ist er der am besten bewertete Spieler aller Future Stars. Lediglich Joao Felix aus Team 1 hat die gleiche Bewertung erhalten. Im Vergleich zu den Superstars des Sports und den Ikonenkarten in FIFA 20 ist diese Bewertung zwar recht hoch gegriffen, doch besonders Haaland hat eine Aufwertung seiner Karte in FIFA verdient. Der Norweger hat nach seinem Wechsel von Red Bull Leipzig zu Borussia Dortmund die Bundesliga im Sturm erobert und in seinen ersten Spielen schon einige Torrekorde aufgestellt. Weitere prominente Namen im Team 2 sind Lautaro Martínez von Inter Mailand und Federico Valverde von Real Madrid. Mit Tilo Kehrer hat es auch ein deutscher Spieler in das Spezialteam geschafft.

Mit der zweiten Palette an Sonderkarten hat es FIFA 20 geschafft, den Umsatz noch einmal deutlich zu steigern. Viele FIFA-Begeisterte investieren aktuell echtes Geld in Coins, um damit Packs zu öffnen und mit Glück einen der Future Stars zu erhalten. Zwar werden bei großen E-Sports Turnieren gleichwertige Mannschaften genutzt, um die Chancengleichheit zu wahren, doch verleihen die zukünftigen Stars fast jedem Team im Foot Modus einen Boost und erhöhen die Chancen, das eigene Standing zu verbessern.

Da nun die Rückrunde in den Fußballligen Europas schon weit vorgeschritten ist und im Sommer mit der Fußball Europameisterschaft ein Event stattfindet, für das der FIFA Konkurrent Pro Evolutions Soccer die exklusiven Rechte hält, sind viele gespannt, was auf die Future Stars folgt. Es wird sicherlich noch die ein oder andere Aktion mit Sonderkarten geben, bevor sich die FIFA Fans auf Nummer 21 der Spielereihe einstellen werden.

Ebenfalls interessant

Destruction AllStars – Trailer stellt die spielbaren Charaktere vor

Sony Interactive Entertainment und Lucid Games haben ein neues Video zu dem PS5-Titel Destruction AllStars …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *