Startseite / Playstation / For Honor – Nicht ganz ernst gemeintes Ingame-Event gestartet

For Honor – Nicht ganz ernst gemeintes Ingame-Event gestartet

Ubisoft gab heute das For Honor-Event für den ersten April bekannt. Der Spielplatz ist eröffnet und bis zum 2. April um 21:30 können neue skurrile Gameplay-Elemente entdeckt werden. Auch die Krieger:innen haben sich dementsprechend verändert, und ziehen nun mit Plastik-Schwertern und Spielzeugsoldaten in den Kampf. Außerdem müssen sie darauf achten, sich bei den Hinrichtungen, nicht zu sehr von den glänzenden Regenbögen und dem bunten Konfetti ablenken zu lassen.

Aber jetzt nochmal im Klartext! Vom 1. bis zum 8. April öffnet das bisher größte Testgelände für Year 5 Season 1, wo insgesamt sieben Helden zur Verfügung stehen. Über dieses In-Game-Testgelände können Spieler:innen Feedback zu kommenden Änderungen an Helden geben, bevor diese in die aktuelle Version des Spiels integriert werden.

Ebenfalls interessant

Enlisted – Militär-Online-Shooter ab sofort für alle Spieler kostenlos

Gaijin Entertainment und Darkflow Software geben bekannt, dass der neue Militär-Online-Shooter Enlisted ab sofort für alle Spieler auf dem PC, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *