Startseite / Xbox / Gears of War – Klage gegen Hersteller!

Gears of War – Klage gegen Hersteller!

Das hatten wir seit „GTA V“ nicht mehr – ein Prominenter verklagt die Macher eines Videospiels. Dieses Mal geht es um Gears of War, das als Marke ja nun schon über zehn Jahre auf dem Buckel hat. Und ausgerechnet jetzt will Lenwood Hamilton, seines Zeichens Ex-Footballer und Ex-Wrestler, festgestellt haben, dass er das Echtwelt-Vorbild zum Gears-Charakter Cole Train sein soll.

Laut Klageschrift seien sowohl Hamilton als auch Cole Train „schwarz, tragen Derby-Hüte und Armbänder und haben Goldzähne“. Okay, so weit kann man das vielleicht noch nachvollziehen, aber jetzt wird es wirklich seltsam: Hamilton habe Spezialisten beauftragt, die herausgefunden haben wollen, dass bei der Entwicklung sogar seine Stimme imitiert und für Cole Train benutzt worden sei.

Aus diesem Grund verklagt er auch gleich noch Lester Speight, der die Synchronarbeiten für den Charakter übernommen hat… Ooooookay. Hamilton erwartet, an den Umsätzen des Spiels beteiligt zu werden.

Unter diesen Zeilen haben wir Videos zu Cole Train und Lenwood Hamilton angehängt – so könnt Ihr Euch selbst ein Bild davon machen, ob an der Sache etwas dran ist:

[asa2]B00ZRK9UKO[/asa2]
Gamewarez

Ebenfalls interessant

Fortnite, Fall Guys und Rocket League machen für den Clash der Kronen gemeinsame Sache

Jetzt, wo Fall Guys für alle kostenlos ist, stecken Fortnite, Rocket League und Fall Guys zur Feier des Tages ihre Köpfe für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *