Sonntag, 23. Februar 2020
Startseite / Nintendo / gTV – Ubisoft startet eigenen Internet-Sender

gTV – Ubisoft startet eigenen Internet-Sender

Ubisoft kündigte heute den Start seines neuen Content-Kanals gTV an, der ab sofort auf Youtube, Facebook, Instagram, Twitter und Twitch verfügbar ist. gTV blickt hinter die und vor allem aber auch abseits der Kulissen der Videospiele, rückt ihren sozialen und kulturellen Einfluss in den Fokus und berichtet über die Momente, Events und natürlich auch die Spieler selbst, die Gaming so einzigartig machen.

Das Programm von gTV wird sehr unterschiedliche Inhalte umfassen. So wird es unter anderem kurze Dokumentarfilme geben und eine Talkshow mit Gunnar Krupp als Host, der Gäste wie die deutsche Rap-Legende Smudo, Sternekoch Alexander Herrmann oder Charakterkopf Uke Bosse empfangen wird, um mit ihnen über ihre Videospiel-Erlebnisse sowie allgemeine Themen wie Essen oder Ängste zu sprechen. Home, das Livestream-Format, bildet das Community-Hub von gTV. Darin wird Viola Tensil aktuelle Formate und News vorstellen und den direkten Austausch mit den Zuschauern ermöglichen.

Über die aktuellen Formate von gTV:

  • Stories: Hier treffen Zuschauer auf außergewöhnlichen Spieler, Schöpfer, Orte und Ereignisse aus der ganzen Welt, die Gaming so besonders machen. Von der bekanntesten und respektierten Biker-Gang in GTA, bis hin zu einer dem E-Sport gewidmeten Stadt in China, bieten die Geschichten eine erfrischende und überraschende Perspektive auf die Vielfalt von Games in einem dokumentarischen Format.
  • Snacks: Kurze Geschichten und Anekdoten über Games. David Bowie war Teil eines Videospiels? Was ist die Geschichte hinter der Entstehung des GOAT-Simulators? Wie kann man eine Hochzeit im Stil von Final Fantasy feiern?
  • Versus: Teams aus Gamern und Gästen stehen sich in mehreren Games live gegenüber. Moderator Gunnar Krupp findet heraus, wer der Beste ist!
  • Eats: ein kurzes Instagram-Format bei dem Gaming-inspirierte Rezepte vorgestellt werden. Zum Beispiel ein „Assassin’s Creed“-Apfelkuchen oder ein aus Rayman-Leveln bekanntes Backwerk.
  • Firsts: Ein Edutainment-Format, welches sich mit den „ersten Malen“ (Firsts) der Videospielgeschichte beschäftigt, zum Beispiel die ersten Zwischensequenzen oder die ersten Medipacks.
  • Crafts: Eine wunderbare Zusammenarbeit mit dem Influencer ClayClaim bildet die Basis dieses Formats. Vor den Augen des Zuschauers entstehen hier aus Knetmasse Level aus Mario & Rabbids, Rainbow Six Siege oder auch eine Altair-Figur, kurz vor seinem Sprung in den Heuwagen.
  • Retro Secrets: Diese Sendung lässt die Herzen aller Kinder der 80er höherschlagen! Moderator Carsten Konze besucht die Keller unserer Community, um dort nach Gaming-Schätzen zu suchen. Wird er fündig, taucht er mit den Zuschauern in die nostalgische Welt von NES, Atari oder auch den Pokémon-Sammelkarten der ersten Generation ein!

Ebenfalls interessant

Little Town Hero – RPG erscheint im Juni auf PS4

NIS America freut sich, in Zusammenarbeit mit GAME FREAK, Little Town Hero anzukündigen. Die Little …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *