Startseite / Playstation / Kann FIFA-Spielen das Fußballwissen verbessern?

Kann FIFA-Spielen das Fußballwissen verbessern?

Videospiele werden heutzutage weltweit immer beliebter. Interessanterweise lassen sich viele der Ideen, die Fans in Videospielen gezeigt bekommen, auch ins wirkliche Leben übertragen. Wenn wir etwa das beliebte Fußball-Videospiel FIFA nehmen, wird es auf der ganzen Welt immer populärer. Wie Sie wissen, ist Fußball der am weitesten verbreitete Sport der Welt, gemessen an der Anzahl der Menschen, die ihn entweder spielen oder ihm folgen. Die Entwicklung von FIFA als Videospiel muss erhebliche Auswirkungen haben, dass es Enthusiasten des weltweit beliebtesten Sports ermöglicht, es zu genießen.

Die große Frage ist also, kann FIFA-Spielen auf der Playstation einen Fan im echten Leben zu einem besseren Spieler machen? FIFA ist nicht nur ein Videospiel. Es ist vielmehr der Versuch einer möglichst realistischen Nachbildung dessen, was auf dem Feld passiert. Wenn Fans die besten Spieler der Welt auf ihrem Bildschirm spielen sehen, können sie dies in die Realität umsetzen, wenn sie auf dem Spielfeld stehen. Eigentlich ist das kein neues Phänomen. Manager auf der ganzen Welt ermutigen Menschen zum Spielen und nutzen FIFA als Sprungbrett, um ihnen zu helfen, im echten Leben bessere Spieler zu werden. Auch Wettanbieter profitieren von dieser Entwicklung, doch ist es natürlich wichtig aufzuklären, wo die Risiken dieser Leidenschaft bestehen.

Wie realistisch ist FIFA im Gegensatz zu echtem Fußball?

FIFA ist die umfassendste und präziseste Sport-Videospiel-Franchise, die je entwickelt wurde. Nahezu jeder Aspekt von FIFA wird in atemberaubenden Details gezeigt. EA Sports unternimmt große Anstrengungen, um die originalgetreue Wiedergabe des Aussehens, der Fähigkeiten und Verhaltensweisen der Charaktere und ihren persönlichen Torjubel sicherzustellen. EA Sports filmt hierzu viele der Anhänger im Studio, um ihre einzigartigen Stile und Bewegungen festzuhalten. Uniformen entsprechen dem wahren Leben, berühmte Stadien werden fachmännisch nachgebildet und das Gameplay, das jedes Jahr flüssiger wird, sorgt für ein absolut immersives Erlebnis für Fans jeden Alters.

FIFA beeinflusst, wie moderne Trainer Menschen trainieren. Seine Funktionen und Terminologie ermöglichen es Trainern, Übungen zu erklären und eine Beziehung zu jungen Talenten aufzubauen. Schweißausbrüche (wenn jemand eins zu eins mit einem Torhüter spielt und den Ball dann seitlich zu einem Mitspieler passt, der in ein leeres Tor treffen kann) ist ein Ausdruck, der ursprünglich aus FIFA stammt. Im Jugendfußball ist „Sweaties“ heute ein bekannter Ausdruck, doch dieser Begriff würde ohne Videogames gar nicht existieren. 

Hilft FIFA dabei, Teamarbeit zu verstehen?

Teamarbeit ist der am meisten unterschätzte Aspekt dieses schönen Fußballspiels. Doch wenn Sie FIFA wirklich kennen, verstehen Sie, wie wichtig Teamarbeit ist und wie diese Teamarbeit genutzt werden kann, um eine hervorragende Leistung in Verteidigung und Angriff zu erbringen. Ein Beispiel: Viele FIFA-Spieler finden es schwierig, sich mit einem Teamkollegen abzustimmen und sind sich nicht bewusst, wie man diese Aspekte nutzen kann, um ein besseres Match zu spielen. 

Durch das gemeinsame Spielen mit anderen lernt man, wie es ist, Teil eines Teams zu sein und zusammenzuarbeiten. In dieser Situation kann man die Frage oben ganz klar mit Ja beantworten, denn viel Übung bringt viel Positives und sorgt so dafür, dass man Teamarbeit besser versteht und sich dadurch die Teamfähigkeit verbessert.

Man kann sein Ligawissen verbessern

Eine fantastische Sache an FIFA ist, dass Sie gegen fast jedes Team der Welt spielen können. Von der Premier League bis zur Bundesliga können Sie der Manager werden und gegen Spieler aus fast jedem Land spielen. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Wissen über das Spiel zu verbessern und mehr über verschiedene Teams und Ligen zu erfahren. Wir alle sind schuldig, die größten Ligen der Welt zu sehen und berühmte Teams zu kennen. Und es gibt viele interessante Vereine da draußen, die Sie mithilfe von FIFA vor dem heimischen Bildschirm entdecken können.

Fähigkeit, mit verschiedenen Systemen zu spielen

In der Welt des Fußballs gibt es verschiedene Spielstile, die Spieler als Team ausprobieren können. Die Art des Matches, die eine Mannschaft anwendet, hängt von den Spielern ab, die sie in der Mannschaft haben und auch von der Qualität ihres Gegners. Das Gute an FIFA ist, dass die Spieler mehr über diese Art von Systemen erfahren können. Drei der beliebtesten Spielsysteme sind: 4-4-2, 4-3-3 und 3-5-2.

Ein guter Spieler ist derjenige, der sich mühelos an verschiedene Spielstile anpassen kann. Da FIFA den Talenten erlaubt, diese Spielsysteme zu nutzen, können sie so viel wie möglich über sie lernen.

Das wahre Geheimnis von FIFA

Das eigentliche Geheimnis von FIFA jedoch ist die unglaubliche Menge an Kontrolle, die den Talenten über individuelle Fähigkeiten, Pässe, taktische Formationen, Auswechslungen, Standardstrategien und sogar Teammoral und -mentalität gegeben wird. Step Overs, Scissors, Maradona’s, Roll Overs, Steilpässe, Defensive Channeling und Slide Tackling sind nur einige der Fähigkeiten, die Gamern zur Verfügung stehen. Darüber hinaus kann während eines Matches die Mentalität oder der Fokus eines Teams mit nur wenigen Handgriffen von Angriff auf die Verteidigung gelegt werden oder auch umgekehrt.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

The Callisto Protocol – Sci-Fi-Survival-Horrorspiel ab heute erhältlich, Launch Trailer und neues Gameplay-Video

Striking Distance Studios gibt heute bekannt, dass The Callisto Protocol, ein neues Sci-Fi-Survival-Horrorspiel mit Josh Duhamel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *