Startseite / Nintendo / LEGO 2K Drive – Ausführliche Infos zu Spielmodi, Crossplay und Anpassungsmöglichkeiten

LEGO 2K Drive – Ausführliche Infos zu Spielmodi, Crossplay und Anpassungsmöglichkeiten

Am kommenden Freitag, dem 19. Mai 2023, geht LEGO 2K Drive weltweit an den Start. Das von Visual Concepts entwickelte Spiel bereichert das beliebte LEGO-Spielerlebnis um eine riesige offene Spielwelt, in der man sich beliebige Fahrzeuge bauen, damit überallhin fahren und zur LEGO-Rennlegende werden kann. Zum Warmmachen folgt ein Überblick über die mannigfaltigen Möglichkeiten in der Welt von Bricklandia.

Vier spaßige Spielmodi

In den vier Spielmodi von LEGO 2K Drive gibt es jede Menge in der offenen Welt zu entdecken und natürlich viele, viele rasante Rennen.

  • Story – Ob solo oder gemeinsam am Splitscreen – die Spieler:innen steigen vom unbekannten Renntalent zum gefeierten Champion auf, indem sie gegen charismatische Rivalen antreten, um sich den begehrten Sky-Pokal zu holen. Mit jedem Sieg rückt man dem Sky Cup-Finale gegen den skrupellosen Fiesling Shadow Z ein Stückchen näher.
  • Pokalserie – Die Pokalserie bringt Grand Prix-Feeling ins Spiel. Die Fahrer:innen treten auf einer Reihe von Strecken an und erhalten je nach ihrer Platzierung Punkte. Wer die höchsten Gesamtpunkte hat, landet auf dem Podium. Jedes Biom von Bricklandia hat eine eigene Grand-Brick-Pokalserie.
  • Rennen – Wer sich am liebsten gleich in die Action stürzt, ist mit dem Rennmodus gut bedient. Hier kann man eine beliebige Rennstrecke und Klasse wählen (sie bestimmt die Höchstgeschwindigkeit und verfügbaren Fähigkeiten) und sofort Gas geben.
  • Minispiele – In den Minispielen muss keine Ziellinie überquert werden und es ist auch nicht nur Schnelligkeit gefragt. Bei Verteidigungsspielen schützt man Ziele vor Wellen von Roboterangreifern, in Rettungsspielen bringt man Einwohner in letzter Sekunde vor verschiedenen Bedrohungen in Sicherheit.

Gemeinsam spielen und Crossplay

Der Mehrspieler-Modus von LEGO 2K Drive bietet sowohl lokales Spiel als auch Online-Spiele mit anderen Fahrern.

  • Lokales Spiel / Splitscreen – Auf allen Plattformen können zwei Spieler:innen per Splitscreen miteinander fahren. Auf Nintendo Switch können sie sich ebenfalls mit zwei Nintendo Switch-Systemen über dieselbe Drahtlos-Verbindung für ein lokales Spiel verbinden.
  • Mit Freunden spielen (online) – Hier kann man sich mit einer ganzen Party an Freunden zusammentun – sogar per Crossplay, das für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC via Steam und den Epic Games Store verfügbar ist.* Der größte Modus im Spiel mit Freunden ist die „Geteilte Welt“, in der bis zu 6 Spieler:innen simultan die Möglichkeiten von Bricklandia erkunden können. Die Party sieht dabei, wer das schnellste Rennass in der Pokalserie und im Rennmodus ist.
  • Mit allen spielen – In diesem Online-Modus kann man sich mit Fahrer:innen aus aller Welt messen. Auch hier gibt es Crossplay auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC via Steam und den Epic Games Store.* Man wird per Spielersuche mit anderen Rennfahrer:innen mit vergleichbarem Können zusammengebracht, um in der Pokalserie oder bei Rennen anzutreten. Um für eine entspannte Rennatmosphäre zu sorgen, ist die Kommunikation mit anderen Spieler:innen hier nicht möglich. Die eigenen Fahrkünste, das gewählte Fahrzeug und dessen individuelle Anpassungen sind Ausdruck genug.

Individuelle Kreationen

Der Ort, an dem man in LEGO 2K Drive Fahrzeuge baut und modifiziert, heißt die „Werkstatt“. Hier kann man Stein für Stein die Fahrzeuge seiner Träume erschaffen. Den Spieler:innen stehen gleich zu Beginn hunderte von Steinen zur Verfügung, die nach Typ und Kategorie sortiert sind. Im Laufe des Abenteuers werden mehr als 1.000 einzigartige LEGO-Teile verfügbar.

Alle Fahrzeuge in LEGO 2K Drive haben ihre eigenen Statistiken wie Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Handling, Energie, Nahkampfkraft und Gewicht. Je mehr Steine in einem Fahrzeug verbaut sind, desto schwerer ist es. Es gibt sechs Gewichtsklassen von „Sehr leicht“ bis „Massiv“, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Man muss also etwas herumexperimentieren und herausfinden, was am besten zu einem passt. Alle Fahrzeuge sind für ausgewogenen Fahrspaß ausgelegt – ein Fahrzeug, das in einem Bereich besonders stark ist, muss also in einem anderen Bereich Abstriche machen.

Den Spieler:innen stehen jede Menge Anpassungsmöglichkeiten für ihre Kreationen zur Verfügung, von individuellen Steinformen bis hin zu Lackierungen und Details wie dem Hupton oder Motorengeräusch. Man kann die Reifen wechseln, den Fahrersitz anders platzieren, dem Fahrzeug einen Aufkleber oder ein besonderes Flair verpassen und mehr.

Nach der Veröffentlichung des Spiels wird auch die Möglichkeit eingeführt, die eigenen Werke mit Freunden oder der Community online zu teilen.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

CRSED: F.O.A.D. – Neues Inhaltsupdate „Cuisine Royale“ veröffentlicht

Gaijin Entertainment und Matter Team kündigen die Veröffentlichung des großen Inhaltsupdates „Cuisine Royale“ für den Online-Shooter CRSED: F.O.A.D. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *