Startseite / Playstation / Marvel’s Midnight Suns – Launch-Termin für die PS4 und Xbox One bekannt – Switch-Version eingestampft

Marvel’s Midnight Suns – Launch-Termin für die PS4 und Xbox One bekannt – Switch-Version eingestampft

2K und Marvel Entertainment kündigten an, dass Marvel’s Midnight Suns nächste Woche am 11. Mai 2023 für Xbox One und PlayStation 4 exklusiv in digitaler Form erscheinen wird. Alle vier DLCs werden ebenfalls an diesem Datum erhältlich und spielbar sein, die Nintendo Switch Version von Marvel’s Midnight Suns wird als Teil der neuen Pläne nicht mehr weiter angeboten werden.

Am 11. Mai erscheint der vierte und letzte DLC – Blood Storm – featuring Storm! Jeder der DLCs, die separat oder als Teil des Marvel’s Midnight Suns Season Pass (in der Legendary Edition enthalten) erhältlich sind, bietet je eine*n neue*n rekrutierbare*n Held*in, drei neue Story-Missionen und ein neues Upgrade für die Abtei, sowie eine Auswahl an neuen Held*innen-Skins und -Outfits. Klickt hier für eine kleine Vorschau auf Storm.

Storm, mit echtem Namen Ororo Munroe, die gemeinhin als eine der mächtigsten Mutantinnen auf dem Planeten gilt, ist bereits in jungen Jahren Waise geworden und wurde von einer Dorfpriesterin aufgenommen, als sie in die Heimat ihrer Mutter in Kenia reiste. Als das Dorf unter einer Dürre litt, beschwor Ororo den Regen in einem Versuch zu helfen. Obwohl ihre Mutanten-Kraft der Wettermanipulation negative Konsequenzen an einem anderen Ort in der Region hatte, verehrten die Dorfbewohner sie als Regengöttin.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

MultiVersus – Cinematic Launch-Trailer zeigt Jason Voorhees & Agent Smith als spielbare Charaktere

Warner Bros. Games hat heute einen neuen Launch-Trailer zu MultiVersus veröffentlicht, in dem Jason Voorhees aus dem Horrorfilm-Franchise Freitag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *