Startseite / Playstation / Metal: Hellsinger – Neues Gameplay-Video zum Rhythmus-Shooter veröffentlicht

Metal: Hellsinger – Neues Gameplay-Video zum Rhythmus-Shooter veröffentlicht

Heavy Metal-Star Matt Heafy von der Band Trivium hat heute im Rahmen der Game Awards in Los Angeles die ausgezeichneten Metal-Artists vorgestellt, die ihre Musik zum rhythmusbasierten First-Person-Shooter Metal: Hellsinger beisteuern. Außerdem haben Funcom und The Outsider ein neues Gameplay-Video zum Spiel veröffentlicht.

Das Spiel erscheint 2022 auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S.

Das vollständige Lineup der Musiker im Spiel:

  • Randy Blythe von Lamb of God
  • James Dorton von Black Crown Initiate
  • Matt Heafy von Trivium
  • Dennis Lyxzén von Refused und INVSN
  • Tatiana Shmailyuk von Jinjer 
  • Mikael Stanne von Dark Tranquillity
  • Björn Strid von Soilwork
  • Alissa White-Gluz von Arch Enemy

Alle SängerInnen haben headbangende Tracks aufgenommen, die vom schwedischen Komponisten-Duo Elvira Björkman und Nicklas Hjertberg geschrieben wurden. Teil der Game Awards-Show und des brandneuen Gameplay-Videos ist der Song „Acheron”. Das Lied wird von Metal-Ikone Randy Blythe, Lead Singer der Band Lamb of God, performt. Wie jeder Track in Metal: Hellsinger ist Acheron in verschiedene Schichten unterteilt. Je besser die Spieler zum Rhythmus Gegner niederstrecken, desto mehr Schichten des Songs werden gleichzeitig gespielt. 

Begleitend zur Teilnahme an den Game Awards haben die Entwickler heute ein zweites Video veröffentlicht, das 3 ½ Minuten nicht bearbeitetes Gameplay zeigt. Dieses Video soll Spielern einen besseren Eindruck vermitteln, welche Erfahrung der Rhythmus-Shooter tatsächlich bietet sowie die visuellen Verbesserungen vorstellen, die seit der Ankündigung vor über einem Jahr umgesetzt wurden.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Mortal Kombat 1 – Neuer Trailer zur Invasionen Saison 5

Warner Bros. Games hat heute den neuesten Trailer zu Mortal Kombat 1 veröffentlicht, der den Start der Invasionen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *