Startseite / Playstation / Need for Speed: Payback – EA liefert neues Fortschrittssystem

Need for Speed: Payback – EA liefert neues Fortschrittssystem

Nicht nur „Star Wars: Battlefront 2“ hat in Sachen Fortschrittssystem Ärger für Electronic Arts eingebracht – auch Need for Speed: Payback steht nicht viel besser da. Hier hat man mittlerweile aber reagiert und eine angeblich deutlich fairere Lösung gefunden.

Für das Teilnehmen an Rennen gibt es fortan mehr Erfahrungspunkte und Geld – somit ist es leichter, Fortschritte zu machen. Das Patchlog dazu hat Folgendes zu berichten:

  • Increased the amount of REP awarded by taking part in events.
  • Increased the amount of Bank awarded by taking part in events.
  • Bait crates now reward increased REP.
  • Bait crates now reward increased Bank.
  • Competing against a Roaming Racer will reward you with increased REP.
  • Competing against a Roaming Racer will reward you with increased Bank.
  • Air Suspension will now appear more frequently within Shipments.
  • Slightly increased REP and Bank for finishing an event outside of first place.
[asa2]B071FR6VZ6[/asa2]
Gamewarez

Ebenfalls interessant

MultiVersus – Cinematic Launch-Trailer zeigt Jason Voorhees & Agent Smith als spielbare Charaktere

Warner Bros. Games hat heute einen neuen Launch-Trailer zu MultiVersus veröffentlicht, in dem Jason Voorhees aus dem Horrorfilm-Franchise Freitag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *