Startseite / PC / Project M – Neuen Trailer von der GDC 2023

Project M – Neuen Trailer von der GDC 2023

NCSOFT veröffentlicht heute einen neuen Trailer zu Project M, was sich derzeit noch in Entwicklung befindet. Der neue Trailer zeigt das Potenzial von NCSOFTs neuer KI- und Animationstechnologie und wurde während der State of Unreal-Session von Epic Games im Rahmen der Game Developers Conference 2023 vorgestellt.

Project M ist eines der neuesten Projekte von NCSOFT – ein Action-Adventure-Titel mit immersiven interaktiven Elementen, der für Konsolen entwickelt wird. Die Welt von Project M besteht aus Informationspartikeln, und die Spieler:innen können dabei Zeit und Raum simulieren. Das Gameplay ist darauf ausgelegt, die Geschichte mit den Informationen, die im Laufe des Spiels verfügbar werden, zu erweitern und zu verändern.

Im neuen Trailer erscheint eine digitale Version des Chief Creative Officer (CCO) von NCSOFT, Taekjin Kim, der das das Publikum durch das Gameplay und die Welt von Project M führt. Dieser digitale Mensch wurde mit NCSOFTs eigener KI-basierter Sprachsynthese- und Gesichtsanimationstechnologie entwickelt.

Die Sprechstimme des digitalen Menschen im Trailer wurde mit der KI-Text-to-Speech (TTS)-Synthesetechnologie des Unternehmens erzeugt. Sie wird verwendet, um Textinformationen in natürliche menschliche Sprache zu übersetzen, die die Stimme, den Sprachakzent und die Emotionen einer bestimmten Person wiedergibt.

Der digitale menschliche Gesichtsausdruck und die Lippensynchronität wurden mit Hilfe der Voice-to-Face-Technologie erzeugt. Dabei handelt es sich um eine KI-basierte Gesichtsanimationstechnologie, die automatisch Gesichtsanimationen erzeugt, die zum gegebenen Text oder zur Stimme passen. In Kombination mit den visuellen Technologien des Unternehmens sorgt die KI-Technologie für ein realistisches Erscheinungsbild des Gesichts.

Project M läuft in der Unreal Engine 5 und widmet sich der Integration lebensechter Grafiken, die auf fortschrittlicher Technologie in den Bereichen 3D-Scanning, Motion Capture und VFX (Visual Effects) basieren. Das Spiel befindet sich noch in einem frühen Stadium der Entwicklung. Weitere Details, einschließlich des Erscheinungstermins des Spiels, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Remnant II – Zweiter DLC The Forgotten Kingdom erscheint am 23. April

Gunfire Games hat bekanntgegeben, dass The Forgotten Kingdom, der zweite DLC für Remnant II, für PC, PlayStation 5 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *