Startseite / Playstation / PUBG: Battlegrounds – Infos zum Updates 20.2 veröffentlicht

PUBG: Battlegrounds – Infos zum Updates 20.2 veröffentlicht

Mit dem neuesten Update für PUBG: BATTLEGROUNDS von KRAFTON, Inc., das am 9. November für PC und am 17. November für Konsolen erscheint, übernimmt der globale Fußball-Superstar Neymar Jr. die Welt von PUBG. Mit der Zusammenarbeit  werden Kollaborationsobjekte mit Neymar Jr. wie Reklametafeln, Gebäudedekorationen, Fußbälle und Versorgungspakete zu jeder Karte im Spiel hinzugefügt. Außerdem beinhaltet das Update 20.2 zusätzlich eine Reihe von Anpassungen an der Kartenrotation des Spiels, den Fahrzeug-Spawns und mehr.

Die Highlights des Updates 20.2 gibt es weiter unten. Die komplette Übersicht findet sich in den vollständigen Patch Notes hier.

  • Kartenrotation: Mit diesem Update kehrt Deston in den Karten-Pool für normale Matches zurück. Die vollständigen Details der geplanten Kartenrotation lautet wie folgt: 
    • PC in NA, EU, SA, OC, RU
      • Normales Spiel: Erangel, Miramar, Taego, Karakin, Deston
      • Rangliste: Erangel, Miramar, Taego
    • PC in AS, SEA, KR, JP
      • Normales Spiel: Erangel, Miramar, Taego, Sanhok, Deston
      • Rangliste: Erangel, Miramar, Taego
    • Konsolen
      • Normales Spiel: Erangel, Miramar, Taego, Karakin, Deston
      • Rangliste: Erangel, Miramar, Taego
  • Balance der Fahrzeug-Spawns in normalen Spielen: Es gibt Anpassungen an den Fahrzeug-Spawns in Erangel und Miramar für normale Matches. Hier die vollständigen Details: 
    • Erangel
      • UAZ: Um ca. 20 Prozent erhöht
      • Dacia: Um ca. 26 Prozent erhöht
      • Aquarail: Um ca. 22 Prozent reduziert
      • Buggy: Um ca. 11 Prozent reduziert
      • Boot: Um ca. 23 Prozent reduziert
    • Miramar
      • Pickup: Um ca. 8 Prozent erhöht
      • Mirado: Um ca. 18 Prozent erhöht
  • Matchmaking-System für normale Spiele: Mit diesem Update wird das Matchmaking für normale Spiele verbessert. Es orientiert sich künftig am Spieler mit dem höchsten Matchmaking-Rating (MMR) in der Gruppe, wohingegen es zuvor auf dem durchschnittlichen MMR der Gruppe basierte. Das Ziel ist es, die aktuelle Squad-Spielmechanik beizubehalten und sich auf die individuellen Spielerwerte zu konzentrieren, anstatt auf die Gruppe als Ganzes. 

Gamewarez

Ebenfalls interessant

PUBG: Battlegrounds –  Update 21.2 jetzt offiziell auf allen Plattformen verfügbar

Nach der Veröffentlichung von Vikendi Reborn ist das PUBG: Battlegrounds Update 21.2 von KRAFTON, Inc. ab heute …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *