Startseite / Playstation / PUBG: Battlegrounds – Wird zum „Free-to-Play“-Modell (F2P)

PUBG: Battlegrounds – Wird zum „Free-to-Play“-Modell (F2P)

Während der The Game Awards (TGA) 2021 kündigte KRAFTON, Inc. an, dass PUBG: Battlegrounds ab dem 12. Januar 2022 auf PC und Konsolen zu einem „Free-to-Play“-Modell (F2P) übergehen wird. Damit soll für das  beliebte Battle-Royale-Spiel eine neue Ära beginnen.

Mit BATTLEGROUNDS Plus wird es in PUBG: Battlegrounds nach der Umstellung auf F2P ein optionales Premium-Account-Upgrade geben, das Spielern Zugang zu einer Vielzahl neuer und exklusiver Ingame-Features ermöglicht. Alle Spieler werden zunächst mit einem Basis-Account beginnen, den sie gegen eine einmalige Gebühr in höhe von 12,99 US-Dollar auf BATTLEGROUNDS Plus upgraden. Dafür erhalten sie Zugang zu den folgenden Features:

  • Bonus 1.300 G-COIN
  • Survival Masters XP + 100 Prozent Boost
  • Career – Medal tab
  • Ranked Mode
  • Custom Match Funktion
  • In-Game-Items, darunter das Captain’s Camo Set, das aus einem Hut, einer Tarnmaske und Tarnhandschuhen besteht. 

Alle Spieler, die PUBG: Battlegrounds vor der Umstellung auf F2P gekauft und gespielt haben, erhalten das PUBG – SPECIAL COMMEMORATIVE PACK. Diese beinhaltet ein automatisches Upgrade auf BATTLEGROUNDS Plus, sowie die Ingame-Items Battle-Hardened-Kostüm-Skin-Set, Shackle and Shanks Legacy Pan und das Battle-Hardened Legacy-Namensschild.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Mortal Kombat 1 – Neuer Trailer zur Invasionen Saison 5

Warner Bros. Games hat heute den neuesten Trailer zu Mortal Kombat 1 veröffentlicht, der den Start der Invasionen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *