Startseite / Playstation / Rainbow Six Siege – Operation Shifting Tides ab jetzt erhältlich

Rainbow Six Siege – Operation Shifting Tides ab jetzt erhältlich

Ubisoft gab bekannt, dass Operation Shifting Tides, die vierte und finale Season in Year 4 von Rainbow Six Siege, ab sofort auf Xbox One, Windows PC, PlayStation4 und UPLAY+, dem Abonnement-Service von Ubisoft, erhältlich ist. Operation Shifting Tides bringt mit Kali aus Indien und dem Kenianer Wamai zwei neue Operator ins Spiel. Außerdem wurde die Freizeitpark-Karte komplett überarbeitet, um Spielbarkeit, Ästhetik und viele weitere Punkte zu verbessern.

Besitzer des Year 4 Passes können sofort mit den neuen Operatoren starten. Die restlichen Spieler haben ab dem 10. Dezember die Möglichkeit, die neuen Operator mit R6 Credits oder Ansehen freizuschalten. Zusätzliche neue Inhalte, einschließlich der überarbeiteten Freizeitpark-Karte, stehen allen Spielern kostenlos zur Verfügung.

Zusätzliche Änderungen in Operation Shifting Tides beinhalten die folgenden:

·         Veränderungen der Gliedmaßen-Durchschläge
·         Der Abseilausgang erfordert nun eine Eingabeaufforderung.
·         Die Preise für Hibana, Echo, Dokkaebi, Vigil, Zofia, Kaid und Nomad wurden gesenkt.
Es wurden außerdem noch neue Skins hinzugefügt: Das Capitão Elite Set emuliert die Ära seines Lebens, wo er noch in der Favela operierte. Zusätzlich gibt es noch den Schiffswellen-Skin, inspiriert von kenianischen Navy, sowie den Palasttugend-Skin, inspiriert von indischer Architektur. Beide zelebrieren die neuen Operator und sind während der Saison zum Kauf verfügbar.
Rainbow Six Siege: Operation Shifting Tides – Wamai & Kali Trailer | Ubisoft [DE]

Ebenfalls interessant

Cyberpunk 2077 – Deutsche Hauptrollen bestätigt

CD PROJEKT RED, Schöpfer der Witcher-Spieleserie und Entwickler von Cyberpunk 2077, hat heute die drei Hauptrollen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *