Startseite / Playstation / Rainbow Six Siege – Year 8 Season 1 „Operation Commanding Force“ kommt mit neuer Operatorin und „Mausefallen-Feature“

Rainbow Six Siege – Year 8 Season 1 „Operation Commanding Force“ kommt mit neuer Operatorin und „Mausefallen-Feature“

Ubisoft enthüllte heute die erste Season des Year 8 von  Rainbow Six Siege, Operation Commanding Force. In dieser Season werden Brava, ein neuer brasilianischer Operator, und wichtige Gameplay-Updates eingeführt, darunter immersives Nachladen, die Mousetrap-Funktion, die sich an Spieler:innen richtet, die Maus und Tastatur auf Konsolen verwenden, sowie weitere Maßnahmen zur Vermeidung von toxischem Verhalten. 

Commanding Force schickt Brava ins Rennen, eine einzigartige neue Angreiferin, die mit der Kludge Drohne ausgestattet ist. Diese Drohne stört die feindliche Überwachung und ermöglicht Kontertaktiken, wie z. B. die Wiederverwendung gegnerischer Gadgets für ihr eigenes Squad. Als anpassungsfähiger Operator kann Brava sich in jeder Umgebung einen Vorteil verschaffen, indem sie auf die ihr zur Verfügung stehenden elektronischen Ressourcen zugreift. Brava ist eine Angreiferin mit drei Geschwindigkeitspunkten und einem Gesundheitspunkt. Ihre Ausrüstung besteht aus einer PARA-308 oder einer CAMRS als Primärwaffe, sowie einer USP40 oder einer Super Shorty als Sekundärwaffe.

Wichtige Gameplay-Updates, wie Mousetrap kommen in Year 8 Season 1 ebenfalls dazu, um den Schutz der Spieler:innen weiter zu verbessern. Wer Maus und Tastatur auf Konsolen benutzt, wird eine Mechanik aktivieren, der ihre Eingaben verzögert. Ziel dieser Strafe ist es, faires Spiel zu fördern, indem der unfaire Vorteil, den Maus- und Tastaturspieler:innen auf Konsolen haben, beseitigt wird. Solange die Strafe aktiviert ist, erhöht sich die Verzögerung bei fortgesetzter Verwendung von Maus und Tastatur über mehrere Matches hinweg, wodurch das Zielen und Schießen zunehmend schwieriger wird. Durch das Abschließen von Matches mit einem Controller wird die Verzögerung schrittweise wieder auf den Normalzustand zurückgesetzt.

Zu den weiteren Maßnahmen gegen toxisches Verhalten gehört eine neue Reputationsstrafe für den Missbrauch des Sprachchats. Solange diese Strafe aktiv ist, werden Wiederholungstäter standardmäßig stummgeschaltet, um hasserfüllte und störende Inhalte im Sprachchat zu verhindern. Stummgeschaltete Spieler:innen können den Sprachchat weiterhin nutzen, werden aber nur von Spieler:innen gehört werden, die die Stummschaltung manuell aufheben.

​Außerdem gibt es in dieser Season neue Onboarding-Funktionen, die neuen Spieler:innen beim Erlernen von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege helfen: Anfängerherausforderungen und Spezialitäten-Herausforderungen. Anfängerherausforderungen identifizieren den Spielstil eines Operators im Spiel. Alle Operator haben ein bis zwei Spezialgebiete, die während der Planungsphase, im Operator-Bereich und in den Operator-Guides überprüft werden können. Die Spezialitäten-Herausforderungen sollen Anfänger:innen dabei helfen, die verschiedenen Operator-Spezialitäten und ihren Beitrag zu einem Match kennenzulernen. Durch das Abschließen von Herausforderungen können Spieler:innen eine Reihe von Belohnungen verdienen, darunter auch einen Operator, wenn sie alle Herausforderungen für eine einzelne Spezialität abschließen. Wenn der Operator bereits im Besitz der Spieler:innen ist, erhalten sie stattdessen dessen Wert in Form von Ansehenspunkten. Alle Spieler:innen können die Herausforderungen abschließen und alle Belohnungen erhalten, nicht nur Anfänger:innen.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

MultiVersus – Cinematic Launch-Trailer zeigt Jason Voorhees & Agent Smith als spielbare Charaktere

Warner Bros. Games hat heute einen neuen Launch-Trailer zu MultiVersus veröffentlicht, in dem Jason Voorhees aus dem Horrorfilm-Franchise Freitag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *