Startseite / Playstation / Uncharted 4: A Thief’s End – Noch bis Januar 2020 auf PS Now erhältlich

Uncharted 4: A Thief’s End – Noch bis Januar 2020 auf PS Now erhältlich

Uncharted 4: A Thief’s End, der vierte und letzte Teil des Action-Adventures um Schatzjäger Nathan Drake ist noch bis zum 2. Januar 2020 auf der Streamingplattform PS Now verfügbar. Genug Zeit, um sich dem Abenteuer des verloren geglaubten Schatzes zu stellen und dabei die Multiplayer-Modi mit Freunden auszutesten.

 

View this post on Instagram

 

— Salim:Why Are you Here ? Why do the english cross the Rub ‘ al Khali – Drake: They’re looking for the lost city of Ubar – – Salim: Iram of the Pillers … #UNCHARTED3

A post shared by UNCHARTED STORY (@uncharted.4) on


Vier Mehrspieler-Modi und optimierte Grafik 

Uncharted 4: A Thief’s End aus dem Hause des amerikanischen Entwicklerstudios Naughty Dog wurde exklusiv für die PlayStation 4 entwickelt und kam bereits im Mai 2016 heraus. Das Actionspiel wurde außerdem für die PS4 Pro optimiert. Durch die bessere Grafik und die höhere Auflösung machen die vier verschiedenen Multiplayer-Modi dann sogar noch mehr Spaß. Die Karten sind detailreich gestaltet und bieten Spielern die Möglichkeit, die diversen Umgebungen genau unter die Lupe zu nehmen. Ein cooles Feature ist auch, dass man einen „Helfer“ rekrutieren kann, der sowohl Feinde aufspürt als auch Verbündete wiederbelebt. Richtig spannend werden die Kämpfe auch dank übernatürlicher Unterstützung wie zum Beispiel vom verfluchten Sarkophag von Eldorado oder dem feurigen Dschinn der verlorenen Stadt Ubar. Die Option Share Play macht es darüber hinaus möglich, einen Freund am Spiel teilhaben zu lassen – selbst wenn dieser Uncharted 4 nicht einmal besitzt. Für diejenigen, die bisher nur die ersten drei Teile oder Uncharted 4 schon vor einer ganzen Weile durchgespielt haben, erklären wir nochmal kurz, worum es im letzten Teil überhaupt geht.
Schatzsuche um die Welt mit Nathan Drake und Bruder Sam Protagonist des Spiels Nathan Drake wollte sich eigentlich zur Ruhe setzen, wäre da nicht sein älterer Bruder Sam. Dieser unterbreitet Nathan ein unschlagbares Angebot, dass er nicht ablehnen kann: Die Suche nach dem verloren geglaubten Schatz des Kapitäns Henry Avery. Die Reise beginnt für beide in Madagaskar, genauer gesagt im Piraten-Paradies Libertalia. Von dort aus führt das lebensgefährliche Abenteuer die beiden Brüder rund um die Welt. Ehe sie sich versehen, müssen sich die Schatzjäger aus einem Netz voller Verschwörungen befreien. Aber selbst nach dem Spiel ist bei Uncharted 4: A Thief’s End noch vor dem Spiel. In dem Post-Game Modus „Überleben“ kann man sich nämlich mit bis zu zwei Mitspielern noch weiteren Herausforderungen stellen und stärker werdende Gegner besiegen.

 

View this post on Instagram

 

Nate: Craaaap! #UNCHARTED4 . . 📸: @gatirosho

A post shared by UNCHARTED STORY (@uncharted.4) on


Streaming-Technologien auf dem Vormarsch 

PlayStation Now bietet die optimale Plattform, um Hunderte von Games zu streamen. Durch das Abo-Modell, das es für einen, drei oder zwölf Monate gibt, kann man alle Spiele unbegrenzt ausprobieren. Heutzutage ist Streaming als Kommunikations- und Unterhaltungsmedium in unzähligen Bereichen gar nicht mehr wegzudenken. Man denke nur an den US-amerikanischen Streaming-Giganten Netflix, der sich auf Filme und Serien spezialisiert. Auch neue Technologien werden häufig auf Webseiten implementiert. Online Casinos wie Sunmaker nutzen innovative Streaming-Konzepte, um Spiele wie Blackjack oder Roulette direkt ins Wohnzimmer des Spielers zu holen. Neben dem Konzept des Live-Casinos wird Streaming aber auch verwendet, um Live-Events oder Nachrichten zu verfolgen. Im Falle von PlayStation Now kann so eine Vielzahl von Games gezockt werden, ohne sich jedes Spiel separat kaufen zu müssen.
Alle Uncharted-Fans und PS-Now-Abonnenten haben noch ein paar Monate Zeit, sich mit Nathan Drake in Uncharted 4: A Thief’s End auf eine Schatzsuche der besonderen Art zu begeben. Das Action-Abenteuer kann man noch bis zum 2. Januar 2020 auf der Gaming-Plattform streamen.

Ebenfalls interessant

NEO: The World Ends with You – Kostenlose Demoversion angekündigt

Square Enix kündigte heute eine kostenlos spielbare Demo für das bevorstehende Action-RPG NEO: The World …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *