Startseite / PC / Diablo IV – Neues Video der Reihe „Im Kern des Spiels“ veröffentlicht

Diablo IV – Neues Video der Reihe „Im Kern des Spiels“ veröffentlicht

In ihrem neusten Video der Reihe „Im Kern des Spiels“ hat das Team von Blizzard Einblicke in eine der wichtigsten Säulen des Designs von Diablo IV gewährt: „Spielen auf die eigene Art“. General Manager Rod Fergusson, Game Director Joe Shely, Lead Class Designer Adam Jackson, Lead Game Producer Melissa Corning haben die vielen Möglichkeiten vorgestellt, wie man den eigenen Spielstil gestalten und den Charakter optisch anpassen kann. Spielerfreiheit zieht sich durch alle Aspekte von Diablo IV: vom Aussehen des Charakters bis hin zu den Fertigkeiten, mit denen man seinen Weg durch die offene Welt bahnt. Weitere Details gibt es im Blog.

Spielen auf die eigene Art

  • Spieler:innen können abhängig von ihrem bevorzugten Spielstil eine von fünf Klassen wählen, um ihre Reise zu beginnen. Der Barbar ist ein Spezialist für Nahkampfwaffen. Der Zauberer mäht Gegner mit mächtiger Elementarmagie aus der Ferne nieder. Der Jäger ist flink und kann zwischen Nah- und Fernkampf wechseln. Der Druide kann sich in mächtige Kreaturen verwandeln und Naturmagie wirken. Der Totenbeschwörer schickt die Toten für sich in den Kampf und wirkt Blut- oder Knochenmagie.
  • Der Fertigkeitsbaum gewährt Spieler:innen beim Stufenaufstieg Zugriff auf verschiedene Fertigkeiten, passive Eigenschaften oder Upgrades, um ihre Macht zu steigern. Dabei schalten sie Fertigkeiten mit Fertigkeitspunkten frei und werten sie danach mit zusätzlichen Fertigkeitspunkten auf.
  • Die Paragontafel ist ein System für Langzeitinhalte, das es Spieler:innen ermöglicht, ihren Spielstil noch weiter auszubauen. Hier geben sie Paragonpunkte für Knoten aus, um Werte zu erhöhen, Fertigkeiten zu modifizieren, neue Verknüpfungen von Fertigkeiten zu ermöglichen oder die Spielweise ihres Charakterbuilds zu verändern.
  • Legendäre Gegenstände sind sehr mächtige und seltene Gegenstände, die Spieler:innen auf ihrer Reise durch Sanktuario finden können. Es gibt mehrere Kategorien von legendären Gegenständen. Ein paar davon können eine Fertigkeit ändern oder verbessern.
  • Viele der klassischen und sehr seltenen Gegenstände aus vorherigen Titeln kehren als einzigartige Gegenstände zurück. Diese sind legendären Gegenständen ähnlich; allerdings können ihre Eigenschaften nicht von Ausrüstungsteilen entfernt werden, um sie anderer Ausrüstung hinzuzufügen.
  • Spieler:innen können ihre Ausrüstung bei Handwerkern in der Stadt verbessern, um ihre Gegenstandsstufe zu erhöhen oder Sockel hinzuzufügen.
  • Die neue Charakteranpassung bietet nahezu unendlich viele Möglichkeiten zur Charaktererstellung. Spieler:innen können aus einer Vielzahl an Gesichtern, Frisuren, Hauttönen und Bemalungen wählen. Jede Klasse enthält einzigartige Optionen, die es erlauben, einen Charakter nach Belieben zu erstellen.
  • Transmogrifikationen ermöglichen die optische Veränderung eines Rüstungsteils oder einer Waffe, um diesem Gegenstand ein anderes Design zu verpassen. Auf ihren Reisen durch Sanktuario können Spieler:innen mehr Anpassungsgegenstände sammeln, um das Aussehen ihres Charakters zu gestalten.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Mortal Kombat 1 – Neuer Trailer zu Saison 4: „The Huntress“

Warner Bros. Games veröffentlicht heute den neuesten Trailer für Mortal Kombat 1. Darin geht es um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *