Startseite / Nintendo / Electronic Arts – Porsche-Exklusivdeal bald zu Ende!

Electronic Arts – Porsche-Exklusivdeal bald zu Ende!

Nicht nur Fans von „Forza Motorsport“ wissen Bescheid: Die Marke Porsche ist in den meisten Spielen tabu – und allerhöchsten als relativ teure Sublizenzgeschichten erhältlich. Grund dafür ist die Tatsache, dass Electronic Arts einen langfristigen Deal mit dem Zuffenhausener Automobilhersteller hat – seit dem Jahr 2000.

Das ist schon eine außergewöhnliche Vereinbarung – und die endet mit dem Ablauf des aktuellen Kalenderjahres. Nicht etwa, weil der Publisher keine Notwendigkeit mehr dafür sehen würde, sondern weil Porsche die Marke einem breiteren Publikum (und eben einer größeren Zahl an Lizenznehmern) eröffnen möchte.

Das bedeutet aber nicht, dass man mit Electronic Arts bricht: In den Spielen des Riesenpublishers werden die schnittigen Sportwagen auch weiterhin vertreten sein – nur eben nicht mehr exklusiv.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Everspace 2 – Open-World-Weltraum-Looter-Shooter erscheint im Sommer 2023 für PlayStation und Xbox

Nach sechs umfangreichen Content-Updates in den vergangenen zwei Jahren im Early Access gibt der unabhängige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *