Startseite / Playstation / For Honor – Erstes Crossover-Event „For The Creed“ gestartet

For Honor – Erstes Crossover-Event „For The Creed“ gestartet

Ubisoft gab heute bekannt, dass For Honor-Spieler mit dem ersten Crossover-Event For The Creed in die Welt von Assassin’s Creed eintauchen können. Das Event wird vom 20. Dezember bis zum 10. Januar auf allen Plattformen spielbar sein. Das dreiwöchige In-Game Event wird die For Honor-Erfahrung mit der Kraft des Animus vollständig verändern und die Spieler in die längst vergangenen Leben furchterregender Ritter, Wikinger, Samurai und der Helden der Wu Lin-Fraktion eintauchen lassen.

FOR HONOR – For the Creed | Ubisoft [DE]

Abstergo hat mit For The Creed ein neues Spielerlebnis geschaffen, dass den Animus nutzt, um die Spieler in ein Zeitalter zu versetzen, in dem die Ritter, Wikinger, Samurai und Wu Lin gegeneinander Krieg führen. Für die Dauer des Events können die Spieler eine spezielle Variante des 4v4 Herrschafts-Modus, genannt Assassini e Templari, beitreten. In diesem müssen Zonen erobert werden, um die Kommandanten Ezio Auditore da Firenze und Cesare Borgia in den Kampf zu locken. Besiegte Kommandanten geben einem Team 300 Punkte und das erste Team, das 1000 Punkte erreicht und das gegnerische Team in der entscheidenden Phase besiegt, gewinnt. Ausgewählte Spielmodi werden von Warren Vidic erläutert, dem Leiter des Animus-Projektes bei Abstergo Industries.

Zusätzlich zum zeitlich begrenzten Spielmodus erhält die Welt von For Honor eine Reihe von Assassin’s Creed inspirierten Änderungen. Die im Assassini e Templari-Modus genutzten Karten enthalten Ikonographien und Animus-Glitches, während die Soldaten zu einzigartigen Fraktionen gehören, die im direkten Zusammenhang mit der Assassin’s Creed-Reihe stehen. Die Funktionen im Spiel wurden ebenfalls angepasst und alle Sturzangriffe beinhalten nun einen Todessprung und eine Luftattentats-Animation. Die Spielmenüs werden durch den Animus angezeigt.

Darüber hinaus beinhaltet For The Creed eine Vielzahl an neuen Anpassungsgegenständen, die allesamt von Assassin’s Creed inspiriert wurden. Spieler können jeden ihrer Helden mit der Odyssee der Misthios Masken-Montur ausstatten, die auf Assassin’s Creed Odyssey basiert. Weitere freischaltbare Inhalte des For the Creed Events sind eine neue Heuhaufen-Geste, Hinrichtungen durch die versteckte Klinge, Animus Effekte, Animus Schlacht-Monturen, Assassinen- und Templar-thematische Elite Rüstungen und Waffen aus der Assassin’s Creed Reihe. Durch die Teilnahme an dem Event können ebenfalls alle Assassin’s Creed Logos freigeschaltet werden. Vom 20. Dezember bis 14. Januar können Spieler zudem das For The Creed-Bundle für 35.000 Steel pro Held freischalten. Dieser Preis kann je nachdem, was die Spieler bereits aus dem Bundle freigeschaltet haben, variieren.

Ebenfalls interessant

Judgment – Die ersten 10 Minuten im Gameplay-Video

Die Jungs von IGN veröffentlichen ein neues Video zum Kriminalabenteuer Judgment, im Video sehen wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *