Startseite / Playstation / Hidden Agenda – Geselliger Horror mit PlayLink-Interaktion

Hidden Agenda – Geselliger Horror mit PlayLink-Interaktion

Eines muss man Sony ja lassen: Spätestens seit Playstation VR ist man recht experimentierfreudig, was das Verlassen ausgetretener „Ein Spieler, ein Joypad“-Pfade angeht. Im Rahmen der E3-Pressekonferenz konnte man jetzt eine neue Technologie namens PlayLink vorstellen. Dabei handelt es sich im Kern um eine Smartphone-App, die es Spielern ermöglicht, in entsprechende Spiele auf Basis dieser Technologie einzugreifen.

Als ersten Titel stellt man uns das neue Spiel von Supermassive Games (Until Dawn) namens Hidden Agenda vor. Die Handlung dreht sich um einen Serienkiller namens „The Trapper“, den wir dingfest machen sollen. In welche Richtung sich die Handlung entwickeln soll, entscheiden alle teilnehmenden Spieler gleichermaßen – und zwar über diese Handyapp. Hier das entsprechende Segment aus der Pressekonferenz:

Solange die Spannung nicht auf der Strecke bleibt, könnte das durchaus eine unterhaltsame Angelegenheit werden. Erscheinen soll der Titel noch in diesem Jahr.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

PAYDAY 3 – Boys in Blue: Die zweite große Erweiterung erscheint am 27. Juni

Deep Silver und Starbreeze haben bestätigt, dass PAYDAY 3: Chapter 2 – Boys in Blue, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *