Startseite / Playstation / Surviving the Aftermath – Neue Erweiterung „Shattered Hope“ angekündigt

Surviving the Aftermath – Neue Erweiterung „Shattered Hope“ angekündigt

Paradox Interactive und Iceflake Studios kündigen heute Shattered Hope an, die zweite Erweiterung für ihren Survival-Colony-Builder Surviving the AftermathShattered Hope führt die Katastrophe vom zerstörten Mond ein und gibt den Spielern die Möglichkeit, die Ressourcenproduktion zu steigern sowie die Aufgabe, die Hoffnung der Überlebenden aufrechtzuerhalten. Surviving the Aftermath: Shattered Hope erscheint am 3. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 Euro.

Key-Features von Surviving the Aftermath: Shattered Hope:

• Sich dem „Mondfall“ stellen und mit der neuen Gebäude-Boost-Mechanik einen Vorteil daraus ziehen

Der Mond wird am Himmel zerschmettert und seine Bruchstücke fallen auf die Erde und hinterlassen Verwüstungen – aber auch Mondgesteinsvorkommen. Spieler können Mondfragmente veredeln und Mondstaub erhalten, der für eine begrenzte Zeit zur Steigerung der Produktion der Gebäude verwendet werden kann. Diese neue Gebäude-Boost-Mechanik heißt Überstunden.

• Hoffnungsvoll bleiben und es sich gut gehen lassen

Hoffnung ist ein neuer globaler Wert, der im Spiel mit der Zeit und bei Katastrophen abnimmt. Wenn sie zu lange zu niedrig gehalten wird, wird es einen neuen Zustand namens „Angst“ auslösen, die, wenn sie unbehandelt bleibt, die Kolonisten feindselig stimmen kann. Die Hoffnung muss also so hoch wie möglich gehalten werden, indem man Feste im neuen Colony Square-Gebäude veranstaltet. 

• Neue Produktionsketten: Sich den Kolonisten annehmen

Wenn Kolonisten den Zustand „Angst“ erleben, können die Spieler ein Traumazentrum bauen, um sie zu heilen. Dank eines brandneuen Medikaments namens „Antistress“ werden sie sich schneller erholen. Um es herzustellen, müssen Rohstoffe auf der Pilzfarm angebaut werden und sie dann in der Medizinhütte zu der eigentlichen Medizin veredeln.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

PUBG: Battlegrounds –  Update 21.2 jetzt offiziell auf allen Plattformen verfügbar

Nach der Veröffentlichung von Vikendi Reborn ist das PUBG: Battlegrounds Update 21.2 von KRAFTON, Inc. ab heute …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *