Dienstag, 26. Januar 2021
Startseite / Playstation / WRC 9 – Toyota GR Yaris Concept geht an die Startlinie

WRC 9 – Toyota GR Yaris Concept geht an die Startlinie

NACON und Toyota Motor Europe (TME) geben die kommende Veröffentlichung des Toyota GR Yaris Concept in WRC 9, dem offiziellen Videospiel der FIA World Rally Championship, bekannt. Das Fahrzeug, das auf der regulären Variante des GR Yaris basiert, wurde für den Wettbewerb optimiert und wird ab Dezember zusammen mit dem zweiten kostenlosen Update für PlayStation®4, Xbox One und PC erhältlich sein. Das Update folgt zu einem späteren Zeitpunkt auch für Next-Gen-Konsolen.

Mehr neue Inhalte gibt es im Dezember-Update
Der Beifahrer-Modus bringt WRC 9 noch dichter an die echte Meisterschaft heran. Der neue Modus gestattet es zwei Online-Spielern, im selben Wagen am Rennen teilzunehmen. Der Beifahrer versorgt den Fahrer mit den Streckennotizen – einschließlich der Details der Route, Kurven und Gefahren, und taucht komplett ins Geschehen dank des integrierten Voice-Chats ein. In diesem Koop-Modus sind Synchronisation und Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg.

Als zusätzliche inhaltliche Erweiterung erhält die Rallye Portugal mit dem Update sechs neue Special Stages mit Streckenabschnitten, die durch Wälder, Dörfer und offene Bereiche mit atemberaubender Landschaft führen. Sie allein bieten den WRC 9-Spielern viele Stunden neuer Herausforderungen.

Zusätzlich wird WRC 9 um eine neue Lackierung für den Citroën C3 WRC erweitert: Pirelli Tyre Team. Das Team aus Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger führte Tests für die Marke durch, sodass Pirelli nun 2021 offizieller Reifen-Lieferant der WRC wird.

Für WRC 9 ziehen die Entwickler des französischen Studios KT Racing erneut alle Register, um die Erwartungen der Rallye-Fans, die sich noch mehr Realismus und größere Herausforderungen wünschen, zu erfüllen. WRC 9 versetzt die Spieler mit seinem erweiterten Karriere-Modus und zahlreichen technischen Verbesserungen in die 2020er Saison der FIA World Rally Championship – dies sind die Highlights:

  • Drei neue Rallyes: Japan, Neuseeland, Kenia
  • Über 50 offizielle Teams aus WRC, WRC 2, WRC 3 und der Junior WRC
  • Mehr als 15 Bonuswagen, die WRC-Geschichte geschrieben haben
  • Der neue Club-Modus zum Erstellen benutzerdefinierter Meisterschaften

Ebenfalls interessant

Werewolf: The Apocalypse Earthblood – Nacon enthüllt zwei neue Entwickler-Tagebücher

Zwei Wochen vor der Veröffentlichung von Werewolf: The Apocalypse – Earthblood präsentieren NACON und Cyanide …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *